Albert Adrià

Unser Kaffee ist in den folgenden Restaurants erhältlich:

Tickets, Niño Viejo, Pakta, Hoja Santa, Bodega 1900 und Enigma (Barcelona). 

Albert Adrià wurde 1969 in L’Hospitalet, Katalonien, geboren.

1985 gab er sein Studium auf, um sich der Gastronomie zu verschreiben: Im Alter von nur 16 Jahren schloss er sich seinem Bruder Ferran an, um mit ihm das elBulli zu leiten, das bald eines der besten Restaurants der Welt werden sollte.

Er sammelte Erfahrungen in allen Küchenbereichen, verfiel jedoch der mystischen Zurückgezogenheit der Konditorei. 1987 wurde er Chef-Konditor des Restaurants, und zwanzig Jahre lang experimentierte er mit Rezepten der modernen Molekulargastronomie, eine Philosophie, von der auch Ferran überzeugt war.

Auf der Suche nach neuer Inspiration, verließ Albert das elBulli im Jahr 2006 und öffnete die Inopia Classic Bar, eine Tapas-Bar im Zentrum von Barcelona. Es folgte eine Reihe weiterer innovativer Ideen für Lokale in Barcelona, wie Bodega 1900, Yauarcan und Pakta. Als das elBulli im Jahr 2011 schloss, schufen die Adrià-Brüder den ersten „gastronomischen Vergnügungspark“: elBarri verzeichnet kontinuierliches Wachstum und die dazu gehörigen Restaurants erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, und erhalten zudem Michelin-Sterne.

Das neueste – und ehrgeizigste – Projekt heißt Enigma. 2015 öffnete das Heart auf Ibiza seine Pforten. Es ist ein Ort, an dem die gastronomische Kreativität der Brüder Adrià mit dem einzigartigen Schauspiel des Cirque du Soleil verschmilzt.

Albert Adrià ist Markenbotschafter von Lavazza. Diese Zusammenarbeit wurde unter anderem mit dem Buch „Cooking Coffee“ besiegelt. Darin werden Rezepte des Küchenchefs beschrieben, die eine spezielle Zutat enthalten: Lavazza Kaffee – in manchen Rezepten eine bescheidene Aromazugabe, in anderen die Hauptzutat. 

Weitere Köche

Virgilio Martinez
BIOGRAFIE ANSEHEN

Carlo Cracco
BIOGRAFIE ANSEHEN

Ferran Adrià
BIOGRAFIE ANSEHEN

Massimo Bottura
BIOGRAFIE ANSEHEN