Filippo La Mantia

Unser Kaffee ist in den folgenden Restaurants erhältlich:

Ristorante Oste e Cuoco und Piano Bar (Mailand). 

Der 1960 in Palermo geborene Filippo entdeckte seine Leidenschaft für die Küche sehr früh. Aber erst 2001 entschied er sich, die Kochmütze aufzusetzen. Er zog nach Rom, entwickelte sich als „Gastgeber und Koch“ und eröffnete ein Jahr später sein erstes Restaurant, das Zagara

Filippo La Mantia, die Gastfreundlichkeit in Person

2006 zog er auf die andere Halbkugel – nach Indonesien – und arbeitete als Berater für das Losari Coffee Plantation Resort auf Java. Zurück in seinem Heimatland öffnete er La Trattoria, ein Projekt, das nur einen Katzensprung vom Pantheon entfernt lag und ihn ganze drei Jahre lang beschäftigte. 2015 richtete er sein Augenmerk auf Mailand: mit dem treffenden Namen Oste e Cuoco (Gastgeber und Koch) entpuppt sich das neueste Abenteuer von Filippo La Mantia als ein Ort, an dem man sich frei und wohl fühlen, durch eine Zeitung blättern oder ein Arancino genießen kann.
Schon auf dem Vucciria-Markt in Palermo lernte Filippo in seinen ersten Erfahrungen, gute Zutaten zu unterscheiden. Es ist ein Prozess, der mit der einfachen Berührung beginnt und dann alle Sinne einschließt. 

Guten Morgen von Lavazza, Deliveroo und Chefkoch Filippo La Mantia
MEHR ERFAHREN

Ausgehend von der sizilianischen Tradition will La Mantia Innovation in die italienische Küche bringen. Unter den diversen ersten und zweiten Gängen auf seiner Speisekarte ist die Kategorie Zitrusfrüchte mit dem Orangen-Pesto eine wahre Besonderheit.
Filippo La Mantia ist seit 2013 Markenbotschafter von Lavazza.
Zu seinen Projekten gehört außerdem eine Kooperation mit Lavazza und Deliveroo anlässlich des Internationalen Kaffeetags 2017: Zwei Tage lang bot der Hauslieferdienst ein Gourmet-Frühstück in limitierter Auflage mit der Signatur des Meisterkochs. In der Box befanden sich eine Packung ausgewählten Kaffees, zwei Espressotassen, eine Lavazza-Mokkakanne und Krapfen oder Arancini mit Limettenpesto.
Der Küchenchef aus Palermo nahm an der Ausgabe 2018 von Care’s teil, ein Projekt für nachhaltige Gastronomie, die in der schneebedeckten Landschaft der Alta Badia stattfindet.

Oste e Cuoco    

Seine Verbundenheit mit der Gastronomie ist emotional. Und Filippo La Mantia enttäuscht sie nicht. Sein Restaurant gilt als Spiegelbild der Insel Pantelleria. Cannoli zum Frühstück, Aperitifs mit frisch zubereiteten, knusprigen Panelle. Couscous und Caponata stehen schon auf dem Tisch.

 

Piazza Risorgimento (angolo Via Poerio 2/A)

20129 Milan

Weitere Köche

Loretta Fanella
BIOGRAFIE ANSEHEN

Massimo Bottura
BIOGRAFIE ANSEHEN

Pietro Leemann
BIOGRAFIE ANSEHEN

Luca Fantin
BIOGRAFIE ANSEHEN

Carlo Cracco
BIOGRAFIE ANSEHEN

Dennis Zoppi
BIOGRAFIE ANSEHEN

Die Costardi-Brüder
BIOGRAFIE ANSEHEN

Ferran Adrià
BIOGRAFIE ANSEHEN