ZURÜCK
Weniger als eine Minute
A Cup With

Bruno Slastan

Sandplatz-Manager

 

Bruno ist der Sandplatz-Manager, der Pfleger aller Tennisplätze von Roland-Garros.

 

Er sitzt vor einem Cappuccino und erzählt von seinem Arbeitstag: Um sechs Uhr morgens ist er bereits auf den Plätzen unterwegs, um die Abdeckplanen nach der Nacht abzunehmen und die Plätze für das 8-Uhr-Training vorzubereiten. Nach den Matches müssen sie wieder aufbereitet werden, eine Tätigkeit, die den grössten Teil des Tages in Anspruch nimmt und manchmal bis neun Uhr abends dauert.

 

 

Der Boden ist in der Tat viel komplexer, als er auf den ersten Blick erscheint: „Er besteht aus einer normalen ersten Schicht, gefolgt von Steinen, einem Drainagenetz, einer Schicht aus Bruchgestein und weissem Kalkstein sowie erst ganz zum Schluss aus einer Schicht aus zerkleinertem Ziegelstein.“

 

Bruno möchte betonen, dass es keine Plätze der ersten oder zweiten Klasse gibt: Jeder Platz wird mit derselben Sorgfalt und Hingabe gepflegt. Natürlich erklärt er, „dass der Centre-Court aufgrund seiner Grösse mehr Arbeit erfordert, doch diejenigen, die dort arbeiten, bekommen auch die besten Spiele zu sehen.“ Es ist ein Job, der Engagement und Geduld erfordert, der dank seiner einzigartigen Atmosphäre während des Turniers zugleich jedoch all denjenigen eine grosse Befriedigung verspricht, die vor Ort arbeiten und die Möglichkeit haben, grosse Sportler aus Gegenwart und Vergangenheit zu treffen.

 

Bruno Slastan
Bruno Slastan

Wir haben andere Artikel gefunden, die Sie interessieren könnten ...

MAGAZIN
Galerie Roland-Garros 2018

MEHR ERFAHREN
MAGAZIN
Australian Open 2018

Galerie

MEHR ERFAHREN
MAGAZIN
US Open 2017

Galerie

MEHR ERFAHREN
MAGAZIN
Australian Open 2016

Galerie

MEHR ERFAHREN
MAGAZIN
US Open 2016

Galerie

MEHR ERFAHREN
MAGAZIN
Roland-Garros 2016

Galerie

MEHR ERFAHREN
MAGAZIN
Roland-Garros 2017

Galerie

MEHR ERFAHREN
MAGAZIN
Wimbledon 2017

Galerie

MEHR ERFAHREN
MAGAZIN
Roland-Garros 2018

Galerie

MEHR ERFAHREN
MAGAZIN
I’m back

Agassi’s Diary

MEHR ERFAHREN