Mokka-Torte

SCHWIERIGKEIT
2H

Die Mokka-Torte ist ein schmackhafter und leicht zuzubereitender Nachtisch, der die traditionelle Beschaffenheit des Gebäcks mit dem tollen Geschmack der Ganache-Füllung kombiniert. Perfekt als Frühstück oder Snack.
Zutaten
  • 60 ml Kaffee
  • 25 g Zucker
  • 3 Eier
  • 60 ml Rahm
  • 125 g dunkle Schokolade, bestehend aus 50 % Kakao
  • 100 g Mehl
  • 20 g Kakao
  • 75 g Butter Vanilleextrakt
  • Zitronenschale
Zubereitung
Ganache-Füllung

Für die Ganache-Füllung zwei Eigelbe und Zucker mit einem Schneebesen verrühren, bis eine helle und cremige Masse entsteht. Die Sahne zum Kochen bringen. Das Eigelb dazugeben und bei einer Temperatur von bis zu 90 °C garen. Den Kaffee dazugeben und gut umrühren. Die Mischung auf die fein gehackte Schokolade giessen. Rühren, bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist. In den Kühlschrank stellen.

Mürbeteiggebäck

Die Butter in Stücke schneiden und auf Raumtemperatur bringen. Eine Kuhle in das Mehl und den Kakao drücken. Butter, Zucker und Ei hineingeben. Die Zutaten mischen und das Mehl hinzugeben, bis Sie einen glatten Teig erhalten. Für eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Den Teig auf den Boden verteilen und entlang der Ränder der Kuchenform. Den Tortenboden mit einer Gabel einstechen. Im Backofen bei 180 °C 18 Minuten lang ohne Umluft backen. Abkühlen lassen.

PRÄSENTATION

Mit einem Spritzbeutel die warme Ganache-Creme auf die Torte drücken. Kühl stellen, bis die Creme vollständig abgekühlt ist. Mit Puderzucker bestreuen und servieren.

Zubereitung

Für die Ganache-Creme

Die beiden Eigelbe und den Zucker mit einem Schneebesen vermischen, bis eine helle und cremige Masse entsteht.

Den Rahm zum Kochen bringen.

Das geschlagene Eigelb dazugeben und bei einer Temperatur von 90 °C kochen.

Den Kaffee dazugeben und gut umrühren.

Die Mischung über die fein gehackte Schokolade giessen.

Rühren, bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist. 

In den Kühlschrank stellen.

 

Für den Teig

Die Butter in Stücke schneiden und auf Raumtemperatur bringen. 

Eine Kuhle in das Mehl und den Kakao drücken. 

Butter, Zucker und Ei in die Kuhle geben.

Die Zutaten mischen und das Mehl hinzugeben, bis Sie einen glatten Teig erhalten. Für eine Stunde in den Kühlschrank stellen. 

Den Teig auf den Boden verteilen und entlang der Ränder der Kuchenform. 

Den Tortenboden mit einer Gabel einstechen. 

Im Backofen ohne Umluft bei 180° C 18 Minuten lang backen.

Abkühlen lassen.

 

 

Präsentation

Mit einem Spritzbeutel die warme Ganache-Creme auf die Torte drücken.

Kühl stellen, bis die Creme vollständig abgekühlt ist. 

Mit Puderzucker bestreuen und servieren.

 

 

Vorschläge für das Abendessen: Lassen Sie sich von diesen Rezepten inspirieren!

MAGAZIN 2H
Kaffee-Schokolade-Eistüten

SCHWIERIGKEIT
JETZT ZUBEREITEN
MAGAZIN
Die richtige Zubereitung

Die richtige Zubereitung

MEHR ERFAHREN
MAGAZIN 2H
Mokka-Torte

SCHWIERIGKEIT
JETZT ZUBEREITEN
MAGAZIN 2H
Eier, Pilze und Kaffee

SCHWIERIGKEIT
JETZT ZUBEREITEN
MAGAZIN 1H 15m
Glutenfreier Kaffeekuchen

SCHWIERIGKEIT
JETZT ZUBEREITEN
MAGAZIN 1H
Meeresfrüchtesalat auf Büffelmozzarella-Creme

SCHWIERIGKEIT
JETZT ZUBEREITEN
MAGAZIN 12H 30m
Eis-Kaffee

SCHWIERIGKEIT
JETZT ZUBEREITEN
MAGAZIN 12H 5m
Eiskaffee mit Vanille

SCHWIERIGKEIT
JETZT ZUBEREITEN
MAGAZIN 1H 20m
Pflaumenkuchen mit Gerste

SCHWIERIGKEIT
JETZT ZUBEREITEN
MAGAZIN 40m
Kaffee-Käsekuchen mit Honiggelee

SCHWIERIGKEIT
JETZT ZUBEREITEN